Kategorien
performance mit musik performances

Latexkonzert (2008)

Performance für einen Performer und einen Klavierspieler

Latexkonzert ist der zweite Part der Chicken & Chicktes Performance und schließt inhaltlich an das dort aufgegriffene Thema an. Auch diese Performance fand in einer Übezelle der Hochschule für Musik und Tanz Köln statt. Die Übezelle wurde komplett mit dunkelblauer Plane ausgelegt.

Es sollten nicht mehr als vier Zuschauer im Raum sein, dessen Atmosphäre aufgrund der kleinen Zimmergröße eine Enge und das Gefühl von Unwohlsein assoziiert.

Hinter einem Vorhang an der vom Publikum nur 2m entfernten Wand befinden sich die Performerin und der Klavierspieler (mit Chicken-Maske), die beide in Latex gekleidet sind.

Der Klavierspieler wird an einem Hundehalsband langsam durch den Vorhang geschoben und von der Herrin die vor dem Vorhang aufgebauten Treppenstufen hinuntergestoßen. Der Klavierspieler wird zum Spiel eines Volksliedes (Sah ein Knab ein Röslein stehen) gezwungen und danach wieder hinter den Vorhang gezehrt.