Showing 4 Result(s)
Frau Musica nova, Frau Musica nova köln, social composing, voice and ensemble, werke für ensemble, zeitgenössische Musik und Club

Frau Musica (nova) 2013: Bloody Cherries

Mit dem Konzert BLOODY CHERRIES richtet Frau Musica (nova) ihren Blick auf Kompositionen für Ensemble und Elektronik der jungen polnischen Komponistin Jagoda Szmytka (*1982) und stellt zwei Verbindungslinien zu den Komponistinnen Malin Bång (*1974) und Clara Iannotta (*1983) her. Szmytka vereint in ihren Werken akustische, visuelle, räumliche, textuelle und szenische Elemente als integrale Bestandteile ihrer Musik und komponiert …

experimental music theatre, Frau Musica nova, Frau Musica nova köln, performance mit musik, zeitgenössische Musik und Club

Frau Musica (nova): PULSA:RE mit Cio D’Or

PULSA:RE 2014: Cio D’Or, Claudia Lichtblau und Brigitta Muntendorf  Am  07. Dezember erlebt PULSA:RE im Rahmen von Frau Musica (nova) seine Premiere im Kammermusiksaal des Deutschlandfunks Köln. Die Soundarchitektin Cio D’Or und die Komponistin Brigitta Muntendorf kreieren in PULSA:RE gemeinsam mit dem Ensemble Garage eine Synthese aus zwei unterschiedlichen, musikalisch experimentellen Stilrichtungen. Während Cio D’Ors Musik …

Frau Musica nova, Frau Musica nova köln

Frau Musica (nova): 20jähriges Jubiläum

Frau Musica (nova) 2017: 20 jähriges Jubiläum Im Dezember 2017 feierte Frau Musica (nova) ihren 20. Geburtstag! Beginnend mit der Auflösung der  klassischen Bühnensituation sitzen die ZuhörerInnen mittendrin auf Stühlen, Sofas und Hockern und sind Teil des Gesamtgeschehens. Das Programm ist inspiriert von aktuellen künstlerischen Entwicklungen und lebt von Abwechslung und hohem Niveau. Zudem arbeitet Frau …

experimental music theatre, Experimentelles Musiktheater, Frau Musica nova, Frau Musica nova köln

Frau Musica (nova) 2016: Taschenopernfestival NRW

„Sirenen“ : Taschenopernfestival aus Salzburg feiert Premiere in NRW Frau Musica (nova) präsentiert eine halbszenische Version des Taschenopernfestivals Salzburg im Kammermusiksaal des Deutschlandfunks! Was steckt dahinter? Junge Komponistinnen und Regisseure widmen sich einem Thema und schaffen unterschiedliche künstlerische Zugänge dazu. Der Name „Taschenoper“ führt dabei ein wenig in die Irre, denn in Wirklichkeit sind es …