Werkverzeichnis [Auswahl]

key of absence (2017)

für zwei Klaviere, Zuspielung und Live-Elektronik

Public Privacy #6 bright no more (2017)

für Sängerin, Video und Live-Elektronik

iScreen, YouScream! (2016/17)

Social Media Opera für Ensemble, Schauspielerin, live video und live audio

WAH-WAH (2016)
dance performance for 7 dancers and quadrophonic tape | 60min

City Dance Köln (2016)
12 hours community project in Cologne with about 500 participans

Public Privacy # instant – voices I’ve heard (2016)
Die Klavierspielerin | audiovisuelle Installation

BRONZE by GOLD (2015)
für Sopran, 6 Knaben, 2 Schauspieler, Ensemble, Zuspielung, Live-Elektronik und Video | 25 min

Public Privacy #shift_ctrl (2016) | 60 min
audio visual surveillance sculpture with live pop-ups

FREE PLAY (2015) | 15 min
audiovisuelle Performance für drei Performer
25.07.2015: TAG DER PERFORMANCE, Bamberg
Performer: Brigitta Muntendorf & Die BismarX

play me back and forth (2015)
für Sopran, Klarinette, Cello, Sampler, Drumset, E-Zither, Video & Elektronik

LIVING THESIS (2015) | 60 min
audiovisuelle Installation in Zusammenarbeit mit Javier Salinas (Schriftsteller)
16.04.2015: Opening St. Lorenzkirche Nürnberg
Ende der Installation: 14.06.2015

Public Privacy #4 Leap in the dark (2015) | 10 min
für E-Gitarre, Video und Zuspielung
UA: 02.04.2015 DeSingel, Antwerpen (BE)
Nico Couck

Key of Presence (2014/15) | 15 min
für zwei Klaviere, Elektronik und Zuspielung
UA: 07.02.2015 Eclat Festival Stuttgart
GrauSchumacher Piano Duo

ISLANDS OF LIGHT (2014) | 45 min
Audiovisuelle Performance über Text und Klang
Zusammenarbeit mit dem Schriftsteller Javier Salinas
UA: 04.11.2014 Internationales Künstlerhaus Villa Concordia
Performer: Brigitta Muntendorf und Javier Salinas
für präparierten Flügel, Stimme, Live-Elektronik, Video und Zuspielung
Dauer: 60 Minuten

PUBLIC PRIVACY #CITY (2014)
Performanceaktionen und künstlerische Hashtags im öffentlichen Raum
UA: 23.10.2014 Bamberg City

Public Privacy #3 Trumpet Cover (2014) | 8 min
für Trompete, Video, Zuspiel und Live-Elektronik
UA: 10.08.2014 Admiralspalast Berlin
Performer: Daniel Albrecht (Junge Deutsche Philharmonie)

Public Privacy #1 Flute Cover (2013) | 5 min
für Flöte, Video und Zupiel
UA: 27.06.2013 Deutzer Zentralwerk der Schönen Künste
Performer: Daniel Agi

Public Privacy #2 Piano Cover (2013) | 10 min
für Keyboard, Video und Zuspiel
UA: 23.11.2013 ZKM Karlsruhe
Performer: Sebastian Berweck

Endlich Opfer (2013) | 20 min
Taschenoper für Ensemble, 4 Sänger, Kinderchor, 1 Schauspieler, Video und Zuspiel
UA: 20.09.2013 Taschenopernfestival Salzburg

missing T (2013)| 15 min
für großes Ensemble (13 Instrumente)
UA: 06.09.2013 Gaudeamus Muziekweek
Internationale Ensemble Modern Akademie

shivers on speed (2013) | 13 min
für Bassflöte, Bassklarinette, Violine, Violoncello und Klavier
UA: 30.03.13 Kiev
musikFabrik

behind her back (2012/13) | 11 min
für Solo-Schlagwerk, Flöte, Klarinette, Viola, Posaune, Klavier und 2 Lichtspieler
UA: 13.03.13 HfMDK Frankfurt
Internationale Ensemble Modern Akademie

IN SYNC (2012) | 12 min
Für zwei große Ensembles
UA: September 2012 Kunststation St. Peter Köln / Studio Musikfabrik.
Weitere Aufführungen in Bangkok, Singapur und Kuala Lumpur

Hello Body (2012) | 8 min loop
Videoinstallation für Schauspielerin und Stimme
Zusammenarbeit mit dem Videokünstler Jürgen Palmer
UA 27.04.2012 Wittener Tage für Neue Kammermusik 2012
Schauspielerin: Nicola Gründel

Rundumschlag# (2012)
Für Flöte, E-Gitarre, Piano, Schlagwerk, Violine und Violoncello
UA 04.05.2012 Rathaus Oldenburg
Oh-ton Ensemble, Verleihung des Carl von Ossietzky Preises in der Sparte Komposition

Abschminken (2012)
Für Video, Mezzo-Sopran, Bassflöte, Piano, Schlagwerk, Viola und Violoncello
UA 04.05.2012 Acht Brücken Festival Köln
Thürmchen Ensemble, Leitung: Erik Oña

Sweetheart, Goodbye! (2011/2012)
für Stimme, Mono-Lautsprecher und 8 Instrumente
UA 27.04.2012 Wittener Tage für Neue Kammermusik 2012
Asko Schönberg Ensemble

Etikette (2011)
Für Alt-Saxophon und Bassklarinette
(Texte nach Jean Ziegler „Der Aufstand des Gewissens)

Wer zum Teufel ist Gerty (2011)
Musiktheater für 2 Schauspieler, 2 Sänger und Ensemble.
UA Juni 2011 Arge Kultur Salzburg
Ensemble ÖENM, Regisseur Thierry Brühl und Hans Peter Jahn.

…und auch woanders (2011)
musiktheatralisches Stück für Sprecher, Dirigent und Ensemble

Yes, Master (2011)
für vier Performer und Zuspiel
UA 22.01.2011 Cité Internationale des Arts Paris

durchhören (2010)
für fünf Holzbläser
Auftragskomposition des Westdeutschen Rundfunks.
UA Nov. 2010 WDR Funkhaus, Ensemble CALEFAX

reinhören (2010)

UA 09.07.2010 Hochschule für Musik und Tanz Köln
Ensemble Garage

Die Leute  (2009/10)
Klanginstallation für den Platz der Weltausstellung Hannover
Laufzeit: Mai 2010 – Aug. 2010. Sprachinstallation für 16 Lautsprecher im öffentlichen Raum.
Kompositionsauftrag der Stadt Hannover / Musik 21 Niedersachsen

Hörzu (2009)
für 11 Instrumente
UA Nov. 2009 mit dem notabu.ensemble für Neue Musik.
Robert-Schumann-Saal, Düsseldorf.

Poe-try (2009)

für Saxophon, Posaune, Violoncello Kontrabass, E-Gitarre, Stimme,
Synthesizer und 2 Schlagzeuger
UA Nov. 2009 mit dem Ensemble Garage und der Band „Roman“

Überhall (2009)
für Klarinette, Violine, Saxophon, Posaune, Kontrabass und Schlagwerk, Zuspiel und Video // UA bei dem Gründungskonzert des Ensemble Garage im Belgischen Haus, Köln.

Hinterhall (2009)
für Saxophon und Schlagwerk, Live-Video und Lichtgeneratoren.
Video/Licht: Stefan Demming, Videokünstler
UA bei dem Gründungskonzert des Ensemble Garage im Belgischen Haus, Köln.

CRACK (2008/09)
für großes Orchester
Erster Preis beim Kompositionswettbewerb der Hochschule für Musik Köln.
UA: Mai 2009 in der Hochschule für Musik Köln.

moving in between (2008/09)
Performancevideo mit Klangkomposition mit der Künstlerin Julia Weissenberg
UA: Februar 2009 in der Kunst Praxis Staab, Köln.

Chicken&Chickets / Latexkonzert (2008)
Zwei Performances des spartenübergreifenden Projektes Knall.körper im Rahmen des Klang.Körper-Festivals. UA: Hochschule für Musik Köln

Klangviren (2006)
für Orchester
1. Preis des Kompositionswettbewerbs des Berliner Orchesters Sinfonietta92.
UA Oktober 2007 im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie.

Conzerrt in Streifen (2005)
für Tonband und Video (Stefan Demming).
UA: Weserburg-Museum Bremen